Fennex – Der Idealist

„Das muss alles ein Missverständnis sein!“ – Fennex zu Laska

Eigentlich…

… ist Fennex ein ganz unkomplizierter junger Mann, umgänglich, aufgeschlossen, humorvoll, friedfertig. Eigentlich will er für alle immer nur das Beste, für seinen Bruder, seine Familie, Laska, die Gemeinschaft. Eigentlich bemüht er sich auch, ein gutes Leben zu führen.

Warum das ständig schief geht, versteht er selbst am wenigsten. Es mag daran liegen, dass er erst handelt und dann denkt. Oder an seiner Unfähigkeit, Unrecht tatenlos mit anzusehen.

Er braucht andere Menschen wie Luft zum Atmen. Allein zu sein ist für ihn Höchststrafe. Und obwohl Fennex sich und andere immer wieder in Schwierigkeiten bringt, bleiben seine Gefährten doch an seiner Seite, weil er ihnen mehr als alles andere ein Gefühl vermittelt: Du bist richtig so wie du bist, und du bist wichtig.

jared-erondu-21325

Daneben ist er auch noch ein unverbesserlicher Optimist und Träumer.

Entwicklung: Widerstandskämpfer wider Willen. Muss überleben lernen und über sich hinauswachsen

Fähigkeit: wird im Verlauf der Geschichte lernen, magische Artefakte herzustellen

Credo: Mir wird schon irgendetwas einfallen.

rob-mulally-123849